Anfahrt Kontakt Impressum

Neuigkeiten

Hier finden Sie immer die aktuellsten Infos, es lohnt sich also, hier immer mal wieder reinzuschauen...!


März 2019

Zum Glück hat sich bei Amigo die vermeintliche Dornwarze nun doch "nur" als Druckstelle herausgestellt, die einfach aus der Fehlbelastung seiner lädierten Pfote resultiert. Mittlerweile hat sie sich auch wieder ein gutes Stück aufgelöst, wir polstern aber immer noch ein wenig beim Gassigehen.

Abby ist so furchtbar schwanger... Es ist jetzt Anfang der 3. Woche und wir kommen langsam ins Zweifeln, ob wir nicht doch schallen lassen, um ausschließen zu können, dass sie nur scheinträchtig ist. Die Anzeichen sind nämlich leider so ziemlich die gleichen. Bisher finden wir aber leider keinen Tierarzt und keine Tierklinik, der oder die stehend schallt. Das wäre dann nicht annähernd so stressig für Abby als seitlich oder auf dem Rücken liegend.

Anzeichen sind eindeutig da, sie ist verschmuster denn je, noch aber frisst sie wie ein Scheunendrescher, das müsste aber demnächst dann eher nachlassen. Ansonsten ist sie ausgesprochen ruhig und zurückhaltend.

Wir berichten weiter...


Februar /März 2019

Am letzten Februar-Wochenende ist Frauchen mit Abby ins Bergische Land aufgebrochen, um Anouk from the Castletown zu besuchen. Abby war hoch läufig und offenbar genau in der Standhitze, denn die beiden hielten sich erst gar nicht lange mit Vorgeplänkel auf. Jetzt hoffen wir natürlich, dass es eingeschlagen hat und alles gut geht. Rechts auf dem Bildchen ist der stolze Anouk zu sehen.

Näheres dazu siehe "Wurfplanung".

Damit ist Amigo zwar wieder erlöst von der ständigen Anmache durch Abby, aber der arme Kerl hat sich offenbar wieder einmal eine Dornwarze im Ballen seines lädierten Hinterlaufes eingehandelt. Am Rosenmontag steht daher leider wieder einmal ein Besuch in der Tierklinik an und wir füchten, dass es auch dieses Mal nicht ohne einen chirurgischen Eingriff abgehen wird.